Einzeltitel

 

Abbildung des Einzeltitels

Das Buch Esther

Illustrationen von David Bennett
Mit einem Vorwort von Shalom Ben-Chorin

Mit 22 farbigen Abbildungen
56 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag,
Großformat 19 x 27 cm.
Euro 48,00 [D]; 49,40 [A]]
ISBN 978-3-924963-46-0

LIEFERBAR

Kaufen

 

Eines der populärsten Bücher des Alten Testaments
in einer künstlerisch gestalteten Ausgabe


Kurzdarstellung

Das Buch Esther ist eines der großartigen Novellen der Weltliteratur … Bereits in seinen Illustrationen zum Alten Testament 1983 hat David Bennett eine Reihe von Bildern zum Esther-Buch geschaffen. Hier nun wendet er sich diesem Thema noch einmal in halbabstrakter Weise zu. Im Buch Esther wird uns die erlösende Kraft des Eros demonstriert, die Mächtigkeit einer schönen Frau, die ihr Leben für die Rettung ihres Volkes in die Wagschale wirft.

Zum Text

Das Buch Esther liegt in einer hebräischen kürzeren Fassung und in einer griechischen längeren Fassung vor. Die griechische Fassung ist jüngeren Datums und ergänzt den hebräischen Text um folgende Kapitel: den Traum Mordechais, die Aufdeckung der Verschwörung, die beiden Erlasse des Königs, die Gebete Mordechais und Esthers, einezweite Erzählung über Esthers Begegnung mit dem König sowie den Anhang zur griechischen Übersetzung. Das griechische Esther-Buch gibt somit sowohl den gesamten hebräischen Text, wie auch den sogenannten deuterokanonischen der katholischen Kirche wieder. Da der Bilderzyklus von David Bennett auch Textteile illustriert, die nicht im hebräischen Text vorkommen, wurde die griechische längere Fassung gewählt.

Zum Illustrator

David Bennett ist Amerikaner russisch-jüdischer Herkunft, geboren 1941 in Chicago, Illinois, USA. Nach dem Literaturstudium an der Havard University Ausbildung zum Opernsänger bei Gennaro Barra und Hans Hotter. Konzert- und Opernauftritte in den Jahren 1963 bis 1973 vor allem in den Vereinigten Staaten. Nach einem kurzen Intermezzo als Dozent an der Freien Universität Berlin ließ er sich als freischaffender Maler in München nieder. Es folgten zahlreiche Ausstellungen an führenden Museen im In- und Ausland: u.a. 1978 Spertus Museum, Chicago; 1979 Magnes Museum, Berkeley; Skirball Museum, Los Angeles; 1980 Museum of American Jewish History, Philadelphia; 1982 Staatliches Museum für Völkerkunde, München; Städtisches Museum, Braunschweig; 1986 Städtische Galerie, Würzburg; 1989 Städtische Kunsthalle, Mannheim; Kunstverein Ulm. Seine Werke sind u. a. im Besitz des Jewish Museum, New York, des Spertus Museum, Chicago, des Skirball Museum, Los Angeles, der Städtischen Galerie im Lenbachhaus, München, und der Städtischen Galerie, Wolfsburg. Heute lebt und arbeitet der Künstler in München. Der hier abgedruckte Esther-Zyklus von 22 Blättern entstand Oktober 1989 auf La Palma. Gemalt in Mischtechnik auf schwerem handgeschöpften Büttenpapier (34 x 46 cm). Die Blätter sind heute durch Schenkung von Laura Scheuer, New York, im Besitz des Jüdischen Museums Richard Grimm in München.

Pressestimmen

Anläßlich einer Ausstellung der Bilder von David Bennett in Bendorf schreibt Michael Stoll in der Rheinzeitung:

»An Musik, speziell an jiddische Klezmermusik erinnern David Bennetts Bilder. Seine Zyklen haben einen leisen Rhythmus, die einzelnen Arbeiten wirken darin mal munter-melodisch, mal wie Paukenschläge, Melancholie und Heiterkeit, Hell und Dunkel, schwarz-weiß und Farbe, prallgefüllte Farbflächen und schmale Linien liegen dich beieinander. Was hier [...] zu sehen ist, hat gestalterische Qualität und philosophische Tiefe. Gleichzeitig freut sich das Auge, auch das ungeübte, denn der 1941 in Chicago geborene und seit langem in München lebende Bennett hat eine einfache, dabei epische und in den Details manchmal sogar verschwenderische Bildsprache.
Es sind Szenen aus der hebräischen Bibel, die der Künstler in Linolschnitten, Siebdrucken und Mischtechnik festhält. ...
Ganz anders geht der Künstler seine Interpretationen des Buches Esther an: Mit dynamischem Strich erzählt er die Geschichte in Mischtechniken. Reduziert bei einzelnen Bildern Form und Farbe bis hin zum Abstrakten, tobt Turbulenzen und Gefühlsausbrüche mit kräftigem Pinselstrich auf dem Papier aus. Ein faszinierendes Epos aus der Frühgeschichte des Volkes Israel!«

 

 

Neuerscheinungen 2015

als PDF im Browser ansehen und downloaden

 

Neuerscheinungen 2016

als PDF im Browser ansehen und downloaden

 

Neuerscheinungen 2017

als PDF im Browser ansehen und downloaden

 


 

Sie suchen ein bestimmtes Buch?

Alle Autoren, auch solche in Sammelbänden, sowie Herausgeber, Übersetzer und Illustratoren sind hier oder unter dem Menu Autoren mit den dazugehörigen Titeln gelistet.

 


 

Lieferstatus

  • Der nebenstehende Titel ist als Book On Demand (BoD) - Buchdruck auf Anforderung - über jede Buchhandlung und jeden Internetbuchhändler lieferbar.
  • Natürlich können Sie das Buch auch direkt beim Verlag bestellen.
  • Am einfachsten: Sie clicken auf den KAUFEN-Button und werden direkt zum BoD-Buchshop mit dem gewählten Titel geleitet.

 


 

Ebenfalls von David Bennett illustriert:

 

Klassiker und Werkausgaben