Einzeltitel

 

Zabel

Rudolf Zabel
Durch die Manschurei und Sibirien

Reisen und Studien

 

320 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
Mit 137 Abbildung
großes Format: 17 x 22 cm
Euro 48,00 [D]
ISBN 978-3-96662-108-3

LIEFERBAR

Kaufen Leseprobe

 

Einmalige Einblicke in Geschichte, Kultur und Landschaft
fernöstlicher Länder zur Zeit der Jahrhundertwende

 


Zum Text

»Der Entschluß, die Mandschurei in ihrem südlichen Teile zu durchqueren, verdankt seine Entstehung einer spontanen Eingebung, die mir erst in Peking zum Bewußtsein kam, als ich nach Abschluß des Präliminarfriedens zu Beginn des Jahres 1901 mich am Ende meiner Tätigkeit als Vertreter der »Vossischen Zeitung« auf dem chinesischen Kriegsschauplatz sah, während meine Unternehmungslust sich noch nicht befriedigt fühlte. Entschluß und Beginn der Ausführung lagen nur wenige Tage auseinander. Unter diesen Umständen konnte natürlich von einer wissenschaftlichen Vorbereitung über diejenigen Kenntnisse hinaus, die ich während meiner ostasiatischen Aufenthalte von den zu bereisenden Gegenden gesammelt hatte, nicht die Rede sein, und ich halte zur richtigen Beurteilung der nachfolgenden Kapitel das Geständnis für notwendig, daß mir die Aufgabe, die mir bei meiner Abreise von Peking vorschwebte, zunächst als eine rein journalistische erschien. ... Ich brauche wohl nicht besonders zu bekräftigen, daß ich mich, sobald die Umstände es erlaubten, auch theoretisch sehr eingehend mit den hier behandelten Fragen beschäftigt habe, und daß die Tagebuchform nur ihrer Form, ihrem Tatsachengerippe und ihren Daten nach meinen auf der Reise geführten Tagebüchern entspricht, während die Ausarbeitung selbst das Werk des letzten Jahres war.« [Der Autor im Vorwort]

Der Text des Neusatzes folgt der Ausgabe 1902, erschienen im Verlag Georg Wigand, Leipzig.

Zabel_012

© Boer Verlag

Inhalt

1. Buch: Durch die Mandschurei I. Von Peking nach dem östlichen Ende der großen Mauer | 1. Von Peking nach Tongku | 2. Eine vielumstrittene Bahnstrecke | 3. Die Tore sind verschlossen | II. Im Lande der Chungchutsen | 1. Jenseits der großen Mauer | 2. Auf der Draisine | 3. Ein Scharmützel mit Chungchutsen | 4. Auf der Chinesenkarre bis Yingkou (Niutschwang) | III. Rußland in der Mandschurei | 1. Wie die Mandschurei russisch wurde | 2. Niutschwang, das natürliche Tor der Mandschurei | 3. In Audienz beim russischen Höchstkommandierenden | IV. Durch die Liaotung-Halbinsel | 1. Mit der Mandschureibahn nach Port Arthur | 2. Port Arthur | 3. Dalny, das ostastatische San Francisco | V. Rußland und die Mandschurei

Zabel_029

© Boer Verlag

2. Buch: Durch Sibirien I. Zu Schiff nach Wladiwostok | 1. Ein Abstecher nach Süd-China | 2. Von Hongkong nach Nagasaki | 3. Von Japan nach Sibirien | II. Zwing-Ost | 1. Leben und Treiben am Goldenen Horn | 2. Eine Walfischjagd in den sibirischen Gewässern | 3. Abschied vom Stillen Ozean | III. Rußlands Vordringen vom Ural zum Stillen Ozean | 1. Der Gürtel der Welt | 2. Regesten zur sibirischen Geschichte vom Tode Jermaks bis zum Auftreten 2. Muravioffs | 3. Wie das Amurbecken endgültig russisch wurde | IV. Durch die Primorskaja | 1. »Da, wo einstmals Tschingis herrschte« | 2. Im Ussurital | 3. Chabaroffsk | V. Über 2000 Kilometer den Amur aufwärts | 1. Auf dem Schwarzen Drachenfluß | 2. Eine Ruinenstadt am Amur | 3. Blagoweschtschensk | 4. Auf dem oberen Amur | 5. Das Amurland | 6. Auf der Schilka bis Stretensk | VI. Durch Transbaikalien | 1. Zum Baikalsee | 2. Der Baikal | VII. Im »train de luxe« | 1. Irkutsk, die Hauptstadt Ostsibirien | 2. Durch Urwald und Steppe | 3. Ural–Wolga–Moskau–Petersburg–Berlin | Nachweis einiger Werke über Sibirien

Der Autor

Vasari

Rudolf Zabel (1876-1939) war ein deutscher Journalist, Schriftsteller und Forschungsreisender. Er besuchte das Gymnasium in Eisenach und studierte anschließend an den Universitäten Marburg und Leipzig Jura, Volkswirtschaft, Ethnographie. Während seines Studiums in Leipzig war er 1896 Herausgeber der Akademischen Rundschau. Nach seinem Abschluß war er in der Redaktion des ostasiatischen Lloyd in Shanghai tätig. Danach reiste er als Journalist und Reiseschriftsteller in die Länder China, Mandschurei, Sibirien, Japan, Korea, Marokkos, Turkestans, Türkei und Mexiko. Unter anderem schrieb er für die Vossische Zeitung. Bekannt wurde Rudolf Zabel durch seine Bücher und seine Vorträge mit Lichtbildern über diese Länder zum Zwecke der Volksaufklärung. [Quelle Wikipedia]

 

 


 

GoTop


Go Top
Nach oben

 

Als PDF downloaden:

Gesamtverzeichnis Neuerscheinungen_2019

Gesamtverzeichnis

Neuerscheinungen 2020

Zum Download aller Prospekte

 


 

Freunde von guten Büchern finden uns auch auf Facebook und Twitter :

facebook facebook

 


 

Sie suchen ein bestimmtes Buch?

Alle Autoren, auch solche in Sammelbänden, sowie Herausgeber, Übersetzer und Illustratoren sind hier oder unter dem Menu Autoren mit den dazugehörigen Titeln gelistet.

 


 

Lieferstatus

  • Der nebenstehende Titel ist als Book On Demand (BoD) - Buchdruck auf Anforderung - über jede Buchhandlung und jeden Internetbuchhändler lieferbar.
  • Natürlich können Sie das Buch auch direkt beim Verlag bestellen.
  • Am einfachsten: Sie clicken auf den KAUFEN-Button und werden direkt zum BoD-Buchshop mit dem gewählten Titel geleitet.

 


 

Weitere Bücher zu Ländern und Reisen