Einzeltitel

 

Borchert

Wolfgang Borchert
Draußen vor der Tür

das Drama, die Erzählungen und ein Gedichtzyklus

Mit 1 Abbildung
288 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
Euro 34,00 [D]
ISBN 978-3-96662-229-5

LIEFERBAR

Kaufen Leseprobe

 

Kein deutscher Autor hatte so kurz nach dem Krieg einen solchen Einfluß


Zum Text

Wolfgang Borchert gilt heute als einer der bekanntesten Vertreter der so genannten Kahlschlags- oder Trümmerliteratur. Schriftsteller dieser wenige Jahre währenden Literaturepoche nach dem Zweiten Weltkrieg antworteten auf den Zusammenbruch der alten Strukturen und die traumatischen Erfahrungen des Krieges mit der Forderung nach einer Tabula rasa in der Literatur. Das Ziel eines inhaltlichen und formalen Neuanfangs sollte eine ungeschönte und wahrhaftige Darstellung der Realität sein. Allerdings widersprachen auch Stimmen dieser Kategorisierung Borcherts, die sein Werk auf seinen zeitlichen Bezug reduziere. Sowohl stilistisch als auch thematisch war Borchert stark vom Expressionismus beeinflußt. Oft wurde Borchert als später Nachfahre, Erbe oder gar als Epigone des Expressionismus gewertet. In einem Jugendbrief von 1940 erklärte er: »Ich bin Expressionist - mehr noch in der inneren Anlage und Geburt als in der Form.«

Der Neusatz des Textes folgt der Ausgabe 1949, erschienen im Rowohlt Verlag, Hamburg.

Der Autor

Borchert

Wolfgang Borchert (1921-1947). Sein schmales Werk von Kurzgeschichten, Gedichten und einem Theaterstück machte Borchert nach dem Zweiten Weltkrieg zu einem der bekanntesten Autoren der Trümmerliteratur. Mit seinem Heimkehrerdrama »Draußen vor der Tür« konnten sich in der Nachkriegszeit weite Teile des deutschen Publikums identifizieren. Kurzgeschichten wie »Das Brot«, »An diesem Dienstag« oder »Nachts schlafen die Ratten doch« wurden als musterhafte Beispiele ihrer Gattung häufige Schullektüre. Der Vortrag der pazifistischen Mahnung Dann gibt es nur eins! begleitete viele Friedenskundgebungen. Wolfgang Borchert schrieb schon in seiner Jugend zahlreiche Gedichte, dennoch strebte er lange den Beruf eines Schauspielers an. Nach einer Schauspielausbildung und wenigen Monaten in einem Tourneetheater wurde Borchert 1941 zum Kriegsdienst in die Wehrmacht eingezogen und mußte am Angriff auf die Sowjetunion teilnehmen. An der Front zog er sich schwere Verwundungen und Infektionen zu. Mehrfach wurde er wegen Kritik am Regime des Nationalsozialismus und sogenannter Wehrkraftzersetzung verurteilt und inhaftiert. Auch in der Nachkriegszeit Borchert stark unter Erkrankungen und einer Leberschädigung. Nach kurzen Versuchen, erneut als Schauspieler und Kabarettist aktiv zu werden, blieb er ans Krankenbett gefesselt. Dort entstanden zwischen Januar 1946 und September 1947 zahlreiche Kurzgeschichten und innerhalb eines Zeitraums von acht Tagen das Drama »Draußen vor der Tür«. Während eines Kuraufenthalts in der Schweiz starb er mit 26 Jahren an den Folgen seiner Lebererkrankung.

Inhalt

Drama:
Draußen vor der Tür

Erzählungen:
Die Hundeblume: Die Ausgelieferten: Die Krähen fliegen abends nach Hause | Stimmen sind da in der Luft – in der Nacht | Gespräch über den Dächern
Unterwegs: Generation ohne Abschied | Eisenbahnen, nachmittags und nachts | Bleib doch, Giraffe | Vorbei vorbei | Die Stadt
Stadt, Stadt: Mutter zwischen Himmel und Erde | Hamburg | Billbrook | Die Elbe
An diesem Dienstag: Im Schnee, im sauberen Schnee: Die Kegelbahn | Vier Soldaten | Der viele viele Schnee | Mein bleicher Bruder | Jesus macht nicht mehr mit | Die Katze war im Schnee erfroren | Die Nachtigall singt | Die drei dunklen Könige | Radi | An diesem Dienstag
Und keiner weiß wohin: Der Kaffee ist undefinierbar | Die Küchenuhr | Vielleicht hat sie ein rosa Hemd | Unser kleiner Mozart | Das Känguruh | Nachts schlafen die Ratten doch | Er hatte auch viel Ärger mit den Kriegen | Im Mai, im Mai schrie der Kuckuck | Die lange lange Straße lang

Gedichte:
Laterne, Nacht und Sterne: Gedichte um Hamburg: Laternentraum | Abendlied | In Hamburg | Legende | Regen | Der Kuß | Aranka | Abschied | Prolog zu einem Sturm | Muscheln, Muscheln | Der Wind und die Rose | Das graurotgrüne Großstadtlied | Großstadt | Antiquitäten

 

 


 

 

Als PDF downloaden:

Gesamtverzeichnis Neuerscheinungen_2022

Gesamtverzeichnis

Neuerscheinungen 2022

Zum Download aller Prospekte

 


 

Freunde von guten Büchern finden uns auch auf Facebook und Twitter :

facebook facebook

 


 

Sie suchen ein bestimmtes Buch?

Alle Autoren, auch solche in Sammelbänden, sowie Herausgeber, Übersetzer und Illustratoren sind hier oder unter dem Menu Autoren mit den dazugehörigen Titeln gelistet.

 


 

Lieferstatus

  • Der nebenstehende Titel ist als Book On Demand (BoD) - Buchdruck auf Anforderung - über jede Buchhandlung und jeden Internetbuchhändler lieferbar.
  • Natürlich können Sie das Buch auch direkt beim Verlag bestellen.
  • Am einfachsten: Sie clicken auf den KAUFEN-Button und werden direkt zum BoD-Buchshop mit dem gewählten Titel geleitet.

 


 

Klassiker der Moderne